Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Umweltschutz (M.Sc.)

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für das berufsbegleitende Masterstudium Umweltschutz interessieren.

Ihnen liegt der moderne Umweltschutz am Herzen? Sie haben Interesse an fächerübergreifendem Denken und Handeln im Hinblick auf zukunftsfähiges und profitables Wirtschaften? Verbinden Sie Wissenschaft und Praxis. Der Masterstudiengang Umweltschutz bietet eine praxisbezogene Weiterbildung auf wissenschaftlichem Niveau an. Interdisziplinär wird Ihnen Fachwissen aus den Bereichen Natur- und Ingenieurswissenschaften, Rechtswissenschaften und Gesellschaft vermittelt.

Die Besonderheit dieses Masterstudiums liegt darin, dass im Rahmen des Studiums Teilnehmer unterschiedlicher Fachkulturen gemeinsam an Problemlösungen im Umweltschutz unter dem Fokus der Nachhaltigkeit arbeiten. Sie verknüpfen so wissenschaftliche Kenntnisse mit relevanten gesellschaftlichen Fragestellungen und berücksichtigen, aufbauend auf ihrem wissenschaftlichen Know-how, die Wechselwirkung zwischen menschlichem Handeln und den Reaktionen der Umwelt. Vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit bauen Sie Ihre fachlichen Kenntnisse und methodischen Kompetenzen so aus, dass Sie neue wissenschaftliche Erkenntnisse kritisch einordnen können. Das Studium ermöglicht den Transfer neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und Forschungsergebnisse in die Praxis.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Umweltschutz ist seit 2006 akkreditiert.

Auf einen Blick:

  • Abschluss: Master of Science
  • Dauer: fünf Semester
  • Beginn: zum 1. Oktober
  • Anmeldung: bis 31. August
  • Kosten: 1.250 € pro Semester

Ihr Nutzen:

  • Sie studieren neben dem Beruf, in der Elternzeit oder neben anderen Verpflichtungen
  • Sie können mit dem Masterabschluss nach nur fünf Semestern beruflich neu planen
  • Sie bestimmen Ihre Lernzeit, das Lerntempo und den Lernort
  • Sie vertiefen sich entweder in der technischen oder der ökologischen Richtung und bestimmen damit Ihr potenzielles Arbeitsfeld im Umweltschutz
  • Sie profitieren vom interdisziplinären Austausch mit Ihren Kommilitonen und der fachlichen Unterstützung der Dozenten und Betreuer

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben